direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

MA: Erstellung und Umsetzung eines Konzeptes zur Aufwandsschätzung in Scrum-basierten Softwareentwicklungsprojekten

Zielsetzung

Agile Vorgehensmodelle wie Scrum sind an Vorbilder aus der schlanken Produktion in Industrieprozessen angelehnt und setzen eine iterative und inkrementelle Vorgehensweise bei der Softwareentwicklung um. Die Iterationen werden durch so genannte Scrum Sprints umgesetzt, in denen ein gewisser Fortschritt basierend auf einer festgelegten Teilmenge der Anforderungen innerhalb einer vorgegebenen Zeit von üblicherweise 1-4 Wochen zu erzielen ist. Dies führt im Gegensatz zu klassischen Softwareentwicklungsmodellen zu einer signifikant veränderten Planungsbasis für die Projekte, da die Anzahl der Iterationen und die Anzahl der entstehenden Miniprojekte im Vorfeld nicht bekannt sind. Daher muss zum einen die Kostenschätzung und zum anderen die Zeit- und Personalplanung anhand einer so genannten empirischen Prozessüberwachung realisiert werden, bei der der weitere Projektverlauf regelmäßig mit Hilfe vorliegender Indikatoren überprüft und gegebenenfalls angepasst wird. Für die Zeitplanung existieren zum Beispiel Ansätze basierend auf Product Backlogs, die sich durch Prioritäten und so genannte Story Points auszeichnen.

Die ausgeschriebene Masterarbeit soll diese und andere Konzepte um eine Kostenschätzungskomponente erweitern, welche Softwareunternehmen helfen soll, auf Scrum basierte Projekte auch auf einer Festpreisbasis anzubieten. Um dieses Ziel zu erreichen, sollen Varianten zur Zeit- und Kostenschätzung in Scrum-basierter Entwicklung durch Studium der aktuellen Literatur ermittelt, im Hinblick auf die Problemstellung analysiert, gegenübergestellt und hinsichtlich ihrer Eigenschaften und ihrer Eignung für eine Festpreiskostenschätzung bewertet werden. Die am besten geeignete Variante soll prototypisch umgesetzt und an konkreten Projekten aus der Vergangenheit evaluiert werden.

Um der praktischen Relevanz gerecht zu werden, wird die prototypische Umsetzung sowie die Evaluation der in der Masterarbeit entwickelten Konzepte in Zusammenarbeit mit der Firma ATOS Berlin umgesetzt.

Voraussetzungen

Kenntnisse von Softwareentwicklungsprozessen, Scrum, Kostenschätzungsverfahren

Beginn: ab sofort

Kontakt: Prof. Dr. Odej Kao (odej.kao@tu-berlin.de)        

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Auxiliary Functions

Ansprechpartner

Odej Kao
+49 (30) 314-24230
Room E-N 158