direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

Diplomarbeit von Björn Lohmann

Parallel Processing of RDF Queries in Peer-to-Peer Networks

Zusammenfassung

Die effiziente Verarbeitung von RDF Anfragen ist eine wichtige Voraussetzung um die Vision des Semantic Web realisieren zu können. Aufgrund ihrer Skalierbarkeit und Ausfallsicherheit könnten sich Peer-to-Peer Netzwerke, im Besonderen Distributed Hash Tables (DHTs), als eine der Schlüsseltechnologien zur Realisierung dieser Vision erweisen. Es sind schon mehrere Lösungen für DHT-basierte Speicherung und Verarbeitung von RDF Daten entworfen worden, jedoch haben sie alle die Eigenschaft gemein Anfragen sequentiell zu verarbeiten, wobei das Parallelitäts-Potenzial von Peer-to-Peer Netzwerken nicht ausgeschöpft wird.

Diese Diplomarbeit beschreibt und analysiert ein Verfahren zur parallelen Verarbeitung von RDF-Anfragen in DHTs. Der Kernteil der Arbeit beschreibt einen Planungsalgorithmus, der versucht die Verarbeitungszeit einer Anfrage durch das Erzeugen von parallelen Ausführungsplänen zu reduzieren. Wir beschreiben zwei Varianten dieses Verfahrens, die sich im verwendeten Kostenmodell unterscheiden. Die erste benötigt nur wenige Statistiken über die beteiligten triple patterns und erstellt Ausführungspläne gemäß einer Daumenregel, wohingegen das zweite Verfahren mehr statistische Informationen benötigt und damit versucht bessere Ausführungspläne zu finden. Zudem haben wir eine Caching-Strategie entworfen, die es ermöglicht Erfahrungen von durchgeführten Anfragen in die Pläne von zukünftigen Anfragen mit einzubeziehen. Anschließend haben wir beide Varianten experimentell evaluiert und einen direkten Vergleich mit der Anfrageverarbeitung des BabelPeers Projektes angestellt.

Termine

Zwischenvortrag am 08.10.2008 um 10.00 Uhr in Raum E-N 057.
Abschlussvortrag am 27.1.2009 um 14.00 Uhr in Raum E-N 057.

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Auxiliary Functions